Komparativ & Superlativ: Erklärung und Verwendung

    Comparative & Superlative / Komparativ & Superlativ: Erklärung und Verwendung

    Arm, ärmer, am ärmsten – Steigerungsformen gibt es natürlich auch in der englischen Grammatik. Bei der Bildung von Komparativ (erste Steigerungsform) und Superlativ (höchste Steigerungsform) wird zwischen regelmäßiger und unregelmäßiger Steigerung unterschieden.

    Bildung von Komparativ und Superlativ

    1) Bei der regelmäßigen Steigerung der Adjektive wird im Komparativ ein -er und im Superlativ ein -est angefügt. Diese Art der Steigerung gilt für einsilbige Adjektive und für zweisilbige Adjektive, die auf -le, -er, -ow und -y enden:

    Adjektiv Komparativ Superlativ
    simple simpler the simplest
    poor poorer the poorest
    happy happier the happiest

    2) Bei zweisilbige Adjektiven, die nicht auf -le, -er, -ow und -y enden sowie bei mehrsilbigen Adjektiven bleibt das Adjektiv in den Steigerungsformen unverändert und wird im Komparativ mit more und im Superlativ mit most ergänzt:  

    Adjektiv Komparativ Superlativ
    beautiful more beautiful the most beautiful
    successful more successful the most successful

     

    Zusammenfassung: Bildung von Komparativen und Superlativen
    1) einsilbige Adjektive und zweisilbige Adjektive auf -le, -er, -ow und -y: Komparativ auf -er, Superlativ auf -est
    2) restliche Adjektive: Komparativ mit more, Superlativ mit most

     

    Besonderheiten bei der Steigerung von Adjektiven

    Es gibt auch Adjektive, die unregelmäßig gesteigert werden. Bei unregelmäßig gesteigerten Adjektiven werden Komparativ und Superlativ aus neuen Vokabeln gebildet, es hilft also nur auswendig lernen:

    Adjektiv Komparativ Superlativ
    much / many more the most
    bad worse the worst
    good better the best

     

    Zusammenfassung: Besonderheiten
    Much, many, bad und good werden unregelmäßig gesteigert

     

    Vergleichssätze

    In Vergleichen werden im Englischen die Wörtchen 1) as ... as bzw. 2) than verwendet (nicht zu verwechseln mit then!)

    Beispiele:
    He is as tall as Susan. (Er ist genauso groß wie Susan.)
    He is taller than me. (Er ist größer als ich.)
    He is the tallest player in the team. (Er ist der größte Spieler im Team.)

    3) Für je... desto wird im Englischen the ... the benutzt.

    Beispiel:
    The more Susan works the more money she will earn.

     

    Zusammenfassung: Vergleichssätze
    1) as big as: so groß wie
    2) bigger than: größer als
    3) the bigger, the better: je größer, desto besser

     

    Übung: Superlativ

    Testen Sie sofort, was Sie gelernt haben. Hier finden Sie eine Übung zu Superlativen im Englischen:

    Superlative adjectives

    Werbung
    <
    >